Wasserbau

Bitte wählen Sie aus der Liste die von Ihnen gewünschte Referenz aus:

Hochwasserschutz für das Stadtgebiet von Stadtoldendorf

Auftraggeber: Stadt Stadtoldendorf

Ingenieurleistungen:

  • Vorentwurfsplanung
  • Entwurfsplanung
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung / Vergabe
  • Bauüberwachung

Bausumme: ca. 2.500.000 EUR

Planungs- und
Ausführungszeitraum:
2008 - 2014

Projektumfang:

Für das Erreichen des geplanten Schutzziels (Bild 1), den Hochwasserschutz des Stadtgebietes von Stadtoldendorf, wurde ein entsprechender Maßnahmenkatalog entwickelt, der schrittweise umgesetzt wird.
In der 1. Phase wurde die Abflussleistung des Eberbaches durch eine größere Unterhaltungsmaßnahmen deutlich verbessert (Bild 2)
In der 2. Phase wurde mit der Installation einer mobilen Hochwasserschutzwand die Lücke im Linienschutz zwischen den Brücken Twete und Eberbachstraße geschlossen (Bild 3).
In der anstehenden 3. Phase steht die Vermeidung eines Rückstaus durch die vorhandenen Brückenbauwerke Eberbachstraße und Twete an. Hierzu sind die eingeschränkten Brückenprofile durch kostengünstige Stahlbeton-Rahmenprofil in ausreichender Dimension zu ersetzen.
In einer nachfolgenden 4. Phase ist der Bau von 3 Rückhaltebecken mit einem Gesamtspeichervolumen von rd. 15.000 m³ südlich des Stadtgebietes geplant.

Sanierung der historischen Brücke in Einbeck

Auftraggeber: Stadt Einbeck

Ingenieurleistungen:

  • Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung / Vergabe
  • Bauüberwachung

Bausumme: ca. 280.000 EUR

Bauzeit: Mai - September 2005

Projektumfang:
Sanierungsarbeiten an der historischen Gewölbebrücke aus Sandsteinen über dem Gewässer "Krummes Wasser" in Einbeck einschließlich Umlegung des Gewässers "Krummes Wasser"

Neubau Brücke / Neubau Durchlass (Hann. Münden)

Auftraggeber: Stadtentwässerung Hann. Münden
-FD Tiefbau-

Ingenieurleistungen:

  • Entwurfsplanung
  • Genehmigungsplanung Wasserrecht
  • Genehmigungsplanung GVFG
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung / Vergabe
  • Bauüberwachung

Bausumme: je ca. 70.000 EUR

Bauzeit: 2004

Projektumfang: Abriss der vorhandenen Brücken und Neubau aus Rahmenprofilen

Tech. Daten:

  • Lichte Abmessungen des Durchlasses Talweg: 2,00 x 1,75 m
  • Lichte Abmessungen des Durchlasses Fährstraße: 2,50 x 1,25 m

Sanierung der Forstbachbrücke in Golmbach

 

Auftraggeber: Gemeine Golmbach

Ingenieurleistungen:

  • Entwurfsplanung
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung / Vergabe
  • Bauüberwachung

Bausumme: ca. 50.000 EUR

Bauzeit: November/Dezember 2007

Projektumfang: Abriss der vorhandenen Brückenplatte und Neubau aus Stahlbetonplatten. Wiederherstellung der Sandsteinbrüstung aus vorhandenen Materialien. Befestigung der Fahrbahn aus Natursteinpflaster.
Die Baumaßnahme wurde im Zuge der Dorferneuerung durchgeführt.